Zum nunmehr bereits vierten Treffen der BMW Clubs Österreich vom 22. bis 25. Mai kamen mehr als 200 Teilnehmer ins südburgenländische Stegersbach, um ein Wochenende mit der "weiss-blauen" Fangemeinde zu verbringen. Das umfangreiche Programm bot für alle Teilnehmer viel Abwechslung - egal ob Motorrad- oder Autofahrer.

Bereits am Donnerstag sorgte ein adrenalinförderndes Kart-Rennen für Spannung und exzellente Unterhaltung. Den Freitag und Samstag nutzte man dazu, die Gegend rund um Stegersbach zu erkunden. Die beigestellten Roadbooks gaben die schönsten Strecken vor. Besonders begehrt waren die von BMW zur Verfügung gestellten Motorräder und Autos, die an beiden Tagen völlig ausgebucht waren, um diese ausreichend zu testen. Für ein fabelhaft organisiertes Gleichmäßigkeitsfahren wurde der Flughafen Punitz angemietet, um ein bestmögliches Umfeld für die Zeitenjäger zu bieten.

Weiters wurde von Ortskundigen eine knifflige Rätsel-Rally organisiert; ein Concours de Elegance bot die Möglichkeit, seine schmucken BMW Motorräder und Automobile anderen BMW Freunden zu präsentieren und auch bewerten zu lassen.

Am Freitagabend lud man zu Get2gethers in das "Wia'z Haus", zum "Trummer-Wirt" und zum "Kuruzzen" bei denen die Gäste Gelegenheit hatten, einander kennen zu lernen oder um alte Bekanntschaften wieder aufzufrischen. Eingeleitet wurde der Abend mit einer ausgezeichneten Tanzeinlage der Tamburizza-Gruppe aus Stinatz.

Samstags traf man sich zum Festabend im Weinmuseum Moschendorf. Dort wurde das neue BMW M3 Cabrio präsentiert. Abgerundet wurde dieser schöne Abend von einem vorzüglichen Buffet, der grandios steppenden Tap-Dance Gruppe "U-Turned" aus Deutschland und einer Spitzenband, den irischen "The Boots", die für beste Stimmung auf der Tanzfläche sorgte.

Zusammenfassend kann gesagt werden: eine rundum gelungene Veranstaltung, die die sehr gute Zusammenarbeit der österreichischen Clubs mit BMW Österreich dokumentierte und bei der die Mitglieder Zeit und Gelegenheit hatten, einander kennen zu lernen und die Zusammengehörigkeit zu festigen.

Ein besonderer Dank gilt natürlich auch den Sponsoren dieses Treffens, BMW Kohla-Strauss und BMW Krug, American Express und Inkasso Haydn sowie der bestmöglichen Unterstützung vor Ort durch den Tourismusverband Süd-Burgenland.

Impressionen