Die BMW Clubs Österreich veranstalten in regelmäßigen Abständen - meist alle zwei Jahre - ein großes, mehrtägiges Clubtreffen, zu dem alle Mitglieder der zugehörigen BMW Clubs in Österreich geladen sind. Zu den Highlights dieser Events gehören gemeinsame Ausfahrten, Probefahrten der neuesten BMW Modelle und ein weitreichendes Unterhaltungsprogramm.

Das 6. BMW Clubs Österreich Treffen fand von 12. bis 14. Juli 2013 in Ramsau am Dachstein statt.

Das sechste nationale BMW Treffen der BMW Clubs Österreich führte uns heuer, vom 12. bis 14. Juli, nach Ramsau am Dachstein. Über 200 Mitglieder der offiziellen BMW Clubs Österreich fanden den Weg in die nördliche Steiermark. Drei Tage lang wurde das Zentrum von Ramsau in ein weiß/blaues Farbenmeer getränkt.

Am Freitagmorgen führte ein BMW M6 die Fahrzeugflotte von BMW Group Austria durch den idyllischen Ort in Richtung Veranstaltungszentrum um das BMW Treffen zu eröffnen. Die neuesten und stärksten Modelle des Hauses BMW zogen um 9 Uhr morgens ein. Neben dem M6 und dem zurzeit stärksten Diesel Motor der Welt in einem BMW M550d bildeten die BMW Motoräder, wie die R1200GS Wassergekühlt oder die K1600GT den Fuhrpark mit über 20 Fahrzeugen, welchen uns die BMW Group Austria für Probefahrten zur Verfügung stellte. Neben der Möglichkeit des Probefahrens fanden auch schon am Freitag Workshops statt, welche regen Anklang fanden. In den Workshops konnten die Teilnehmer das Neueste über die Technik in BMW Autos und Motorädern, sowie über Pflege und classische Fahrzeuge erfahren.

Um 19 Uhr begann das Abendprogramm vor dem Restaurant Waldschenke. Der Sektempfang bildete den Rahmen für die Begrüßung aller Teilnehmer durch den Vizepräsidenten der BMW Clubs Österreich, Herrn Thomas Gangl. Im Anschluss spielte die Musikkapelle Ramsau zur feierlichen Eröffnung. Es folgten Grußworte und Begrüßungsgeschenke durch Herrn Bürgermeister Rainer Angerer sowie durch den Geschäftsführer des Tourismusverbandes Herr Elias Walser. Weiteres konnten wir schon am Freitag Herrn Michael Ebner und Herrn Fritz Reichel bei uns begrüßen, welche die Abordnung der BMW Group Austria anführten. Nach einem hervorragenden Spanferkelessen führte uns ein fulminantes Feuerwerk in den Abend hinein, der noch bis spät in den Morgen der Geselligkeit und der Freundschaft diente. Anzumerken sei noch, dass wir auch Gäste bzw. Mitglieder aus Japan und Russland begrüßen konnten, welche extra zu unserem Treffen anreisten.

Am Samstag wurde das Programm rund um die Workshops und den Fahrzeug Verleih weiter geführt. Das ausgezeichnete Wetter bewegte auch viele Clubs Ausfahrten rund um den Dachstein zu unternehmen. Das Abendprogramm begann um 19 Uhr mit dem Einlass in den großen Saals des Veranstaltungszentrums. Hierzu wurde der Saal in die BMW Farben getaucht. Nach der Eröffnung durch den Präsidenten der BMW Clubs Österreich, Herrn Harald Flecker, wurden einzelne Clubs für ihre Leistungen mit Trophäen des BCÖ ausgezeichnet. Herr Gerhard Sprung und sein Team verwöhnte dann die Gaumen der BMW Freunde durch ein ausgezeichnetes Galabufett. Musikalisch wurde der Abend durch die „Rocket Man Show – Elton John Tribute by Mario Pecoraro“ umrahmt. In seiner Ansprache betonte der Präsident der BMW Clubs Österreich, Herr Harald Flecker die Geschichte der BMW Clubs in ihrer nunmehr zehnjährigen Tradition. Auch der Pressechef der BMW Group Austria, Herrn  Michael Ebner betonte die gute Zusammenarbeit mit den BMW Clubs und das stetige Anwachsen der Clubszene. Wie bei allen Treffen wurde auch an diesem Abend ein neues Produkt von BMW vorgestellt. Doch diesmal war es mit dem BMW Concept X4 das erste Mal, dass dieses Fahrzeug in Mitteleuropa einem breiten Publikum präsentiert wurde. Für eine Stunde blieb die Bühne offen und jeder konnte einen persönlichen Blick auf das Fahrzeug werfen.

Am Sonntagvormittag trafen sich noch die Teilnehmer zu einem gemeinsamen Gruppenbild mit ihren BMW Fahrzeugen, bevor sie die Heimreise antraten. Abschließend möchten wir uns noch für die großartige Unterstützung durch die Mitarbeiter der BMW Group Classic, der BMW Group Austria sowie der BMW Financial Services bedanken, ohne die ein solches BMW Club Treffen so nicht möglich wäre.

Für den BCÖ
Harald Flecker, Thomas Gangl, Georg Sedlmayr, Alfred Voraberger,